vegane Variante der Linsensuppe

Zubereitung:

Die Margarine in einem Topf erhitzen und die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer andünsten.
Die Gewürze (Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander, Currypulver) mit in den Topf geben. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und die Kokosmilch hinzugeben. Nun noch die gewaschenen Linsen mit in den Topf geben. Die fein gehackte Zitronenschale noch in die Suppe geben und mit Salz abschmecken.

fertige Dal-Suppe in einer SchüsselUnsere Suppe muss nun noch für ca. 35 min köcheln. Die roten Linsen lösen sich dabei vollkommen auf. Wenn die Linsen weich sind, mit einem Pürierstab die Suppe pürieren.

Zum Servieren noch mit etwa fein geschnittener Chilischote und ein wenig Frühlingszwiebelringen dekorieren.
Zur Suppe können wir Weißbrot reichen.

Zutaten:

für 4-Personen als Vorspeise

  • 300 g Linsen (rote und braune gemischt)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 40 g Margarine
  • 2 Knoblauchzehen
  • 25 g Ingwer
  •  1 Bund Frühlingszwiebeln
  •  1 TL gem. Kreuzkümmel
  • 2 TL Kurkuma
  • 1 TL Koriander
  • 1 TL Currypulver (Kaschmir)
  •  1 kl Chilischote
  • 1 TL fein gehackte Zitronenschale
  • Salz